Weitere Notfallnummern:

Meldeschema

  • Wer spricht (Name)?
  • Was ist passiert?
  • Wann ist es passiert?
  • Wo ist der Verunfallte?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Warten Sie auf Rückfragen – nicht auflegen.

Notfallstation Spital Glarus

Die Notfallstation des Kantonsspitals Glarus steht Ihnen 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. 055 646 33 33

Gehörlosen Notruf App (Deaf Voice)

Wenn Sie sich in einem akuten Notfall befinden wenden Sie sich an eine hörende Person und rufen Sie die Nummer 144 um keine Zeit zu verlieren.

Handchirurgie

Unsere Handchirurgie befasst sich mit der Abklärung und Behandlung von Verletzungen, Erkrankungen und Fehlbildungen der Hand und des Unterarms. Die Hand ist ein sehr komplexes Organ mit vielen Feinstrukturen. Sie vereint 27 Einzelknochen, 29 Gelenke, über 30 Muskeln, 120 Bänder und Sehnen sowie 17’000 Rezeptoren auf engstem Raum. Daher stehen für uns gewebeschonende Operationsweisen und mikrochirurgische Techniken im Fokus der Behandlungen.

Viele unserer Handoperationen erfordern eine komplexe und spezifische Nachbetreuung, beispielsweise mit speziell angefertigten Schienen. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Fachteam der Ergotherapie können wir unseren Patientinnen und Patienten eine optimale Nachversorgung bieten.

In der Handchirurgie haben wir eine enge Kooperation mit dem KSGR: die Ärztinnen und Ärzte sind an beiden Standorten angestellt und arbeiten sowohl in Chur wie in Glarus. Dies erlaubt die Gewährleistung einer hohen Qualität auch bei komplexen Eingriffen.

Kontakt 

Telefon 055 646 33 73
E-Mail

 

Kontaktpersonen

Dr. med.
Tim Cordier

Stv. Leitender Arzt Handchirurgie KSGR

055 646 33 73 (Sekretariat)

Dr. med.
Vera Fischer

Oberärztin Handchirurgie KSGR

055 646 33 73 (Sekretariat)

Dr. med.
Mathias Häfeli

Chefarzt Handchirurgie KSGR

055 646 33 73 (Sekretariat)

Dr. med.
Christian Wirtz

Leitender Arzt Handchirurgie KSGR

055 646 33 73 (Sekretariat)

  • Notfall
  • Besuchszeiten
  • Parkplätze
  • Cafeteria
  • Apotheke