Weitere Notfallnummern:

Meldeschema

  • Wer spricht (Name)?
  • Was ist passiert?
  • Wann ist es passiert?
  • Wo ist der Verunfallte?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Warten Sie auf Rückfragen – nicht auflegen.

Notfallstation Spital Glarus

Die Notfallstation des Kantonsspitals Glarus steht Ihnen 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. 055 646 33 33

Gehörlosen Notruf App (Deaf Voice)

Wenn Sie sich in einem akuten Notfall befinden wenden Sie sich an eine hörende Person und rufen Sie die Nummer 144 um keine Zeit zu verlieren.

Onkologie/Hämatologie

In der Onkologie betreut ein interdisziplinäres Team unterschiedliche Krebserkrankungen. Ob ambulant oder stationär: Erfahrene Spezialistinnen und Spezialisten und speziell ausgebildetes Pflegepersonal kümmern sich mit viel Know-how und Einfühlungsvermögen um unsere Patient*innen.

Unser breites Therapieangebot umfasst Hormon-, Antikörper- und Chemotherapie mittels Tabletten oder intravenös. Ergänzend dazu kommen Physiotherapie, psychiatrische und psychologische Beratung und Behandlung, alternative Heilverfahren (u.a. Musiktherapie, Chinesische Medizin TCM, Fussreflexzonenmassage, Akupunktmassage), Stoma-Beratung und Angebote der Krebsliga Ostschweiz.

Wir behandeln auch Patientinnen und Patienten mit seltenen Krebserkrankungen. So besteht für die Hochdosis-Chemotherapie mit Stammzelltransplantation eine langjährige Kooperation mit dem Universitätsspital Zürich. Für andere Therapien arbeiten wir eng mit dem Kantonsspital Graubünden und dem Kantonsspital St. Gallen zusammen.

Mind Body Medicine: Körper und Psyche verbinden

Komplementäre Massnahmen während oder nach einer Krebstherapie – das wünschen sich viele Betroffene. Mit Mind Body Medicine hat das Kantonsspital Glarus ein neues Angebot für Menschen mit Krebserkrankungen geschaffen.

Radio-Onkologie

Die Strahlentherapie (Radiotherapie) stellt – neben Operation und Systemtherapie – die dritte Säule der modernen Krebstherapie dar. Durch die Behandlung mit ionisierender Strahlung werden Tumoren unter Kontrolle gehalten oder zerstört. Die Behandlung einiger gutartiger Erkrankungen (z.B. Fersensporn, Tennisellbogen oder Arthrosen) mittels Strahlentherapie ist ebenfalls möglich.

Kontakt Onkologie

Telefon 055 646 32 03
E-Mail

 

Kontaktpersonen

Dr. med.
Christina Züger

Leitende Ärztin Onkologie

055 646 32 03 (Sekretariat)

Dr. med.
Tristan De Lage

Oberarzt Onkologie

055 646 32 03 (Sekretariat)

Dipl. med.
Alexander Meisel

Oberarzt Onkologie

055 646 32 03

Dr.
Anja Kröner, PhD

Advanced Practice Nurse

055 646 32 03 (Sekretariat)


Karin Brühwiler

Bereichsleiterin Ambulante Pflege

055 646 32 56

  • Notfall
  • Besuchszeiten
  • Parkplätze
  • Cafeteria
  • Apotheke