Weitere Notfallnummern:

Meldeschema

  • Wer spricht (Name)?
  • Was ist passiert?
  • Wann ist es passiert?
  • Wo ist der Verunfallte?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Warten Sie auf Rückfragen – nicht auflegen.

Notfallstation Spital Glarus

Die Notfallstation des Kantonsspitals Glarus steht Ihnen 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. 055 646 33 33

Gehörlosen Notruf App (Deaf Voice)

Wenn Sie sich in einem akuten Notfall befinden wenden Sie sich an eine hörende Person und rufen Sie die Nummer 144 um keine Zeit zu verlieren.

Ambulantenzimmer, Aufwachraum

Der Eintritt für ambulante Eingriffe erfolgt mit wenigen Ausnahmen über das Ambulantenzimmer. Rechnen Sie mit etwas Wartezeit im Wartebereich, bevor Sie im Ambulantenzimmer empfangen und für Ihren Eingriff vorbereitet werden. Gelegentlich erfolgt auch der Eintritt für einen stationären Eingriff über das Ambulantenzimmer.

Nach Ihrem operativen Eingriff werden Sie im Aufwachraum betreut. Ein speziell geschultes Team überwacht Ihren Kreislauf und Ihre Atmung, führt die nötige Schmerzbekämpfung durch und sorgt für Ihr allgemeines Wohlbefinden. Nach wenigen Stunden werden Sie in Ihr Zimmer auf der Bettenstation gebracht. Bei einem ambulanten Eingriff werden Sie nach Hause entlassen, sobald die dafür notwendigen Kriterien erfüllt sind. 

Je nach Gesundheitszustand und der Grösse der Operation kann auch ein Aufenthalt auf der Intensivstation nötig sein. Wir werden Sie im Vorfeld darüber informieren.

Kontakt Anästhesie

Telefon 055 646 39 01
E-Mail

Kontaktpersonen

Dr. med.
Moritz Schürch

Chefarzt Anästhesie und Departementsleiter Medizinische Dienste

055 646 39 01 (Sekretariat)


Sandra Wüst

Abteilungsleiterin Pflege Anästhesie / zur Dipl. Expertin/Experte Anästhesiepflege NDS HF

055 646 39 49

  • Notfall
  • Besuchszeiten
  • Parkplätze
  • Cafeteria
  • Apotheke